Sie fragen – wir antworten
home

Volltextsuche

Weitere Infos

Jetzt anfordern
10.06.2018 von R_T_E

Gibt es Untersuchungen, die Holzinvestments mit anderen Anlageklassen vergleichen?

Die amerikanische Hancock Timber Resource Group hat die Wertentwicklung von US-Holz- und Forstinvestments bis ins Jahr 1960 zurückverfolgt, analysiert und mit anderen Anlageformen wie Immobilien, kurzfristigen Staatsanleihen, langfristigen Anleihen, der Kredit-Ratingagentur Standard & Poor’s, internationalen Aktien und Small Caps verglichen. Das Ergebnis der Analyse: Nutzholz hat mit einem Risiko von 12,6 Prozent und einem Jahresertrag von 14,0 Prozent das interessanteste Ertrags-Risiko-Profil aller untersuchten Anlageklassen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.