Sie fragen – wir antworten
home

Volltextsuche

Weitere Infos

Jetzt anfordern
14.03.2018 von Pitt Ainser

Sie heben immer wieder den natürlichen Zinseszins hervor, den die Bäume allein durch ihr Wachstum erzielen. Das gilt doch für alle Bäume, oder?

Natürlich wachsen alle Bäume, das ist richtig, aber in einem sehr unterschiedlichen Tempo. Eichen und Buchen nehmen in unseren Breitengraden pro Jahr nur etwa 2 Millimeter an Durchmesser zu. Teakbäume können dagegen in günstigem Klima, etwa in den Tropen, gerade in jungen Jahren um gut 20 Millimeter im Jahr wachsen. Dieser Durchschnittswert wurde von Experten durch die Analyse von Teakplantagen in Costa Rica, Panama, Brasilien und Ecuador ermittelt. Die Analyse hat auch ergeben, dass das Wachstum in der Regel nach rund zwanzig Jahren deutlich nachlässt. Deshalb findet auf unseren Plantagen die Haupternte auch zu dieser Zeit statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.