Sie fragen – wir antworten
home

Volltextsuche

Weitere Infos

Jetzt anfordern
05.08.2017 von Sämi

Warum soll Holz als Anlagegegenstand anderen Rohstoffen überlegen sein?

Im Gegensatz zu anderen Rohstoffen wächst das Holz im Lauf der Jahre stetig weiter, legt also von selbst an Volumen zu. Ausserdem ist es einer der ältesten und wichtigsten Roh- und Werkstoffe der Menschheit und aus unserer Entwicklung nicht wegzudenken. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rohstoffen fand Holz immer dann, wenn es drohte durch einen alternativen Werkstoff ersetzt zu werden, eine neue Nische oder einen neuen Einsatzbereich – es hat bisher noch jeden Konkurrenten überlebt. Aktuell liegt Holz in den Rohstoffrankings direkt hinter Erdöl und Gas auf Platz drei. Die jährliche Produktionsmenge von Holz übersteigt die von Stahl, Aluminium und sogar Zement. Dabei entwickelte sich der globale Holzverbrauch in den letzten Jahrzehnten dynamisch. Zwar gehen die Waldflächen weltweit zurück, doch die Holzproduktion nimmt dennoch stetig zu, weil die Weltbevölkerung weiter wächst und damit auch die Nachfrage nach Holz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.