Sie fragen – wir antworten
home

Volltextsuche

Weitere Infos

Jetzt anfordern

Risikohinweise

Mit Life Forestry investieren Sie nicht in ein Finanzprodukt wie z.B. Aktien, Fonds oder andere Wertpapiere. Vielmehr werden Sie durch einen Kaufvertrag zum direkten Eigentümer einer bestimmten Anzahl von Teak-Bäumen. Es handelt sich also nicht um eine Kapitalanlage im eigentlichen Sinne, sondern um Kauf des Sachwertes Holz. Damit ist Ihr Investment vor Inflation, den weltweiten Wirtschaftskonjunkturen und den Ausschlägen der Finanzmärkte weitgehend geschützt. Trotz allem können Risiken wie natürliche Wachstums- und Holzpreisschwankungen, Währungseinflüsse, Umwelteinflüsse wie Schädlinge und Trockenheit, bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht völlig ausgeschlossen werden. Durch die Anwuchsgarantie der Bäume, und unserer exzellenten Bewirtschaftung der Plantagen, minimieren wir diese Risiken auf ein absolutes Minimum.

Die angegebene Renditeprognose von ca. 12% errechnet sich nach der IRR-Methode (Internal Rate of Return). Das bedeutet, dass alle Holzerlöszahlungen über die Laufzeit auf eine theoretisch jährliche Rendite umgerechnet werden. Tatsächlich finden jedoch keine jährlichen Auszahlungen statt. Die Höhe der Rendite ergibt sich aus dem Verhältnis zwischen dem ursprünglichem Kaufpreis einerseits und der Holzmenge sowie dem Holzpreis andererseits. Die erwarteten Holzmengen sind wissenschaftlich schon seit vielen Jahren hervorragend dokumentiert. Die Holzpreise und deren Preissteigerungen sind ebenfalls für die vergangenen Jahrzehnte bestens belegt. Daraus lassen sich Erlösprognosen ableiten, die im Good Case Renditen von über 12% ermöglichen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.