Sie fragen – wir antworten
home

Volltextsuche

Weitere Infos

Jetzt anfordern

NEUESTE FRAGEN / ANTWORTEN DER LIFE FORESTRY

01.09.2015 von Life Forestry

Gibt es politische Investmentrisiken in Costa Rica oder in Ecuador?

Costa Rica weist ein sehr stabiles politisches Klima auf. An der Spitze der Exekutive steht der Staatspräsident Oskar Arias Sanchez, der am 9. Mai 2006 zum zweiten Mal zum Präsidenten der Republik Costa Rica gewählt wurde. Arias Sanchez unterzeichnete 1986, in dem Jahr, in dem er zum ersten Mal in das höchste Amt gewählt wurde, …

01.09.2015 von Life Forestry

Welche Faktoren beeinflussen die Teak-Anlageerträge?

Die Holzqualität Die Professionalität und das Fachwissen des Plantagenmanagements Der Ertrag in m³ Holz pro ha Das Verkaufspotential von Teak über einen Zeitraum von 20 Jahren Der Dollar-Wechselkurs und das Preisgefüge (weltweit) für Teak

01.09.2015 von Life Forestry

Wie hoch ist die kommerzielle Volumenleistung in m³ nach 20 Jahren?

Die Forstwissenschaft dokumentiert für professionell gemanagte Teakplantagen in Mittel- und Südamerika bei einer Rotatiosnlaufzeit von 20 bis 25 Jahren eine Wachstumsleistung von über 400 Kubikmeter Teakholz je Hektar. Jedoch gilt es zu bedenken, dass nicht jegliches Holz auch kommerziell verwertbar ist. Das Holz der ersten Zwischenausforstungen ist noch zu dünn für eine kommerzielle Verwertung. Erst …

01.09.2015 von Life Forestry

Wodurch wird der Marktwert eines Kubikmeters Teak bestimmt?

Der Wert eines Kubikmeters Teak ist relativ hoch und hängt von der Qualität, dem Durchmesser und der Länge des Stammes ab. Die Life Forestry stellt sicher, dass laufend und gewissenhaft auf diese qualitätsentscheidenden Faktoren geachtet wird. Bei Aussagen zu erwarteten Anlageerträgen gehen wir vom gegenwärtigen Mindest- Marktpreis für Teak-Rundholz aus.

01.09.2015 von Life Forestry

Wie flexibel sind Investitionen in Teak-Plantagen?

Das Investitionsminimum beginnt bei einem Einmalbetrag von wenigen tausend Euro für ein Minimum von 100 Teakbäumen bei einer neugepflanzten Teakplantage. In diesem Betrag sind dann bereits alle Kosten für den Kauf und die Bewirtschaftung bis zur Schlussernte enthalten. Auf den Käufer kommen nach dem Kauf also keinerlei weitere Kosten zu. Die Rotationslaufzeit ist bei Neupflanzungen …

01.09.2015 von Life Forestry

Auf welcher Zahlenbasis stehen die Berechnungsbeispiele der LFG?

Die in den Prognosen angegebenen Erträge beziehen sich auf die durchschnittlich erwartete Produktion von Teak-Holz und auf die durchschnittliche Preiserwartung zum Zeitpunkt der Ausforstungen und der Schlussernte. Davon gehen die Kosten für Ausforstung und Schlussernte sowie eine Management-Gebühr ab. Die Life Forestry Group geht von einer durchschnittlichen Dauer von 240 Monaten aus. Der Jahresertrag von …

01.09.2015 von Life Forestry

Grüne Investitionen sind steuerfrei. Wie sieht die Situation in Ihrem Fall aus?

Deutschland Die Investitionskosten können in Deutschland nicht steuerlich geltend gemacht werden. Das heisst, das zu versteuernde Einkommen kann nicht um den Kaufpreis gemindert werden. Teakbaum-Käufe bei LFS sind steuerlich als Anlage im Rahmen ihrer privaten Vermögensverwaltung zu sehen und damit steuerfrei. Die Life Forestry Switzerland AG empfiehlt, im Zweifelsfall einen Steuerberater hinzuzuziehen. Österreich Die Investitionskosten …

01.09.2015 von Life Forestry

Welche Optionen habe ich, wenn ich für weniger als 20 Jahre teilnehmen will?

Die optimale Dauer der Investition liegt bei 20 Jahren. Die höchste und somit profitabelste Auszahlung erfolgt nach der Schlussernte am Ende des 20. Jahres. Baumbestände sind jedoch jederzeit übertragbar und können somit auch an andere Anleger verkauft werden.

01.09.2015 von Life Forestry

Wieso hat die Life Forestry Group Costa Rica bzw. Ecuador ausgesucht?

Die Life Forestry Group hat sich für Costa Rica und Ecuador entschieden, da für die costaricanische sowie ecuadorianische Regierung Wiederaufforstungsprojekte und die nachhaltige Forstwirtschaft hohe Priorität besitzen und aktiv mit entsprechenden Programmen gefördert werden. Costa Rica und Ecuador erfreuen sich eines guten ökonomischen und politischen Klimas. Zudem bieten die beiden Länder sehr gute Bedingungen für …

01.09.2015 von Life Forestry

Wieso hat sich die Life Forestry Group für Teakplantagen entschieden?

Die Life Forestry Group ist aufgrund wissenschaftlicher Ergebnisse und Untersuchungen zum Schluss gekommen, dass sich Teak am besten für nachhaltig und professionell geführte Plantagen eignet und gleichzeitig gute und sichere Erträge bringt. Teak wächst sehr schnell und erreicht innert 20 Jahren einen hohen wirtschaftlichen Wert und eine sehr gute Holzqualität. Ein Teakbaum erreicht durch sein …